Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Icon galerie gruen neu

WOHNUNGSLOSE FRAUEN

Frauen sind sehr häufig im Vorfeld ihrer Wohnungslosigkeit oder bedingt durch ihre Wohnungsnot Gewalterfahrungen ausgesetzt. Deshalb müssen frauenspezifische Angebote örtlich getrennt sein von denen für Männer. Sie haben ein Anrecht auf ein Hilfesystem ohne Angst vor sexuellen Belästigungen und sexueller Gewalt. Nur so können sie ihre Gewalterfahrungen bearbeiten.

Die Hilfebedarfe von Frauen unterscheiden sich wesentlich von denen der Männer und erfordern spezifische Leistungen. Die besonderen sozialen Schwierigkeiten werden häufig verschärft durch:

  • traumatische Gewalterfahrungen
  • psychische Probleme
  • schlechte gesundheitliche Verfassung
  • fehlende oder unzureichende Schulausbildung bzw. berufliche Qualifikation
  • schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • verletzende Erfahrungen in Partnerschaft und Familie
  • besondere Belastungen bei Verhütung, in Schwangerschaft und im Kontakt mit eigenen (fremd untergebrachten) Kindern, die im Zusammentreffen mit Wohnungslosigkeit schwer zu bewältigende Probleme sind

Die AGJ Wohnungslosenhilfe sah aufgrund der zunehmenden Anzahl an hilfesuchenden Frauen in ihren gemischtgeschlechtlichen (männerdominierten) Einrichtungen im Landkreis einen Hilfebedarf an solitären frauenspezifischen Hilfegeboten.

Der Kreistag bestätigte diesen Bedarf und stimmte der Umsetzung der von der AGJ-Wohnungslosenhilfe vorgelegten Konzeption zur Umsetzung frauenspezifischer Hilfen im Landkreis Konstanz zu. Notwendige Angebote sind eine Tagesstätte für Frauen mit integriertem niederschwelligem Beratungsangebot sowie frauenspezifische Wohnprojekte.


 

FREIRAUM SINGEN

Freiraum ist ein Hilfeangebot für wohnungslose Frauen in einer ehemaligen Gaststätte in Singen. Eine Tagesstätte mit Fachberatung sowie Beratung im Rahmen des Betreuten Wohnens stehen hier zur Verfügung. Den Tagesstättenbetrieb organisieren Frauen, die selbst in Wohnungsnot sind bzw. waren und im Rahmen von Maßnahmen nach SGB II beschäftigt werden können. Sie haben einen guten Zugang zu Frauen, die erstmals die Tagesstätte aufsuchen.

Das Projekt ist gefördert durch die GlücksSpirale und zahlreichen Spenden aus dem Landkreis.
 
 
Freiraum Singen

 FreiRAUm Tagestreff
Beratung und Betreutes Wohnen
für Frauen in Wohnungsnot
Alemannenstraße 53
78224 Singen
Telefon 07731 7983503
freiraum@agj-freiburg.de

Glücksspirale

FREIRAUM KONSTANZ

Das Dachgeschoss der Tagesstätte für wohnungslose Menschen in Konstanz, Lutherplatz 6, konnte dank großzügiger Spenden renoviert und ausgestattet werden. Es stehen nun in Konstanz ansprechende Räumlichkeiten für wohnungslose Frauen zur Verfügung. Aufenthalts- und Ruheräume, ein Beratungsbüro, Badezimmer und Küche laden wohnungslose Frauen zum Verweilen ein.

 > Download-PDF: Freiraum Konstanz  

 
Freiraum Konstanz

FreiRAUm Tagestreff und Beratung
für Frauen in Wohnungsnot
Lutherplatz 6
78462 Konstanz
Telefon 07531 128639-0
wlh-konstanz@agj-freiburg.de