FACHVERBAND FÜR PRÄVENTION UND REHABILITATION

IN DER ERZDIÖZESE FREIBURG E.V.

Der Träger

AGJ- Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V. www.agj-freiburg.de

Startseite

Übersicht

Tagesstätten

Fachberatungsstellen

Aufnahmehaus

Dienste u. Angebote

Stationäre Hilfe

Betreutes Wohnen

Arbeitshilfen

Medizinische Ambulanz

Sie möchten mithelfen?

Stellenangebote

Aktuelles

Kontakt

Impressum

Links und Downloads

Wir über uns

Wohnungslosenhilfe im Landkreis Konstanz

Aufgabenbeschreibung

Die AGJ bietet im Landkreis Konstanz auf der Grundlage der §§ 67-69 SGB XII Hilfen für Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind. Ziel ist, die Schwierigkeiten abzuwenden, zu beseitigen, zu mildern oder ihre Verschlimmerung zu verhüten.

 

Das Hilfeangebot umfasst

drei Fachberatungsstellen, zwei Tagesstätten, ein Tagestreff mit Beratung für Frauen in Wohnungsnot, die mobile medizinische Ambulanz, 38 stationäre Plätze, 35 Plätze Betreutes Wohnen sowie Arbeits- und Beschäftigungshilfen für ca. 40 Personen in unserem Zweckbetrieb PVD.

 

Zielgruppen

sind wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen

Spezielle Angebote

· Auszahlung der Regelleistungen nach SGB II und SGB XII für o.g. Personenkreis

· Niederschwellige medizinische Ambulanz (auch aufsuchend)

· Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen

· Spezielles Wohn- und Betreuungsangebot für wohnungslose Frauen

· Spezielles Wohn- und Betreuungsangebot für wohnungslose unter 25- Jährige

· Spezielles Wohn- und Betreuungsangebot für suchtkranke und psychisch kranke wohnungslose Menschen

· Langzeithilfen

· Fachstelle Prävention und Obdachlosenbetreuung Radolfzell

· Fachdienst Obdachlosenbetreuung in Singen

 

Übersicht  über das Hilfesystem

Textfeld: Tagesstätten
Textfeld: Überlebenshilfen, Grundversorgung (Aufwärmen, Essen, Hygiene, Kleider, Kommunikation)
Aufbau sozialer Beziehungen unterstützen 

Annahme weiterer Hilfe
	ermöglichen


Medizinische Ambulanz

in Konstanz und Radolfzell

· Niedrigschwelliges medizinisches Angebot für wohnungslose Menschen

· Pflegerische Erstversorgung

· Begleitung und Vermittlung in die medizinische Regelversorgung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ambulante Fachberatungsstellen

in Konstanz, Radolfzell und Singen

 

· Zentrale Anlaufstelle für

         wohnungslose Menschen

 

· Erstberatung, Clearingstelle,

         Vermittlung in weiterführende

         Hilfeangebote

 

· Postalische Erreichbarkeit

 

· Auszahlungen von Tagessätzen

         (ALG II, SGB XII)

 

 

 

Betreutes Wohnen

im Landkreis Konstanz

· Selbständige Lebensführung mit regelmäßiger Beratung und persönlicher            Betreuung

· 35 Plätze im Landkreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stationäre Hilfen

in Radolfzell

38 Wohnplätze bei erhöhtem Hilfebedarf, der durch ambulante Hilfemaßnahmen nicht abgedeckt werden kann, davon bis zu 4 Plätze Langzeithilfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeitshilfen der  

im Landkreis Konstanz

 

· Integration in den Arbeitsmarkt ist zentrales Ziel

· Für jede Person wird versucht eine berufliche Perspektive zu erarbeiten und umzusetzen

· Es ist immer wieder möglich, Hilfesuchenden eine Arbeit/ oder einen Ausbildungsplatz auf dem ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln